Valentina Gega

Valentina Gega begann ihren musikalischen Werdegang mit 7 Jahren an dem professionellen Musikinternat, Liceu Artistik „Jardan Misja“ in Tirana, Albanien. Nach dem Abitur im Hauptfach Violine absolvierte sie erfolgreich ein Hochschulstudium an der staatlichen Musik Akademie in Tirana im Fach Violine, Klavier und Komposition.

Die ersten beruflichen Erfahrungen sammelte Valentina Gega als Mitglied des Rundfunkorchesters und als Violinpädagogin an der staatlichen Musik Akademie in Tirana.

Seit 1992 ist sie Pädagogin für alle Altersgruppen an der Kreismusikschule Donnersbergkreis e.V., der Musikschule Mittlere Nahe e.V. und der Musikschule Weiterbildungszentrum Ingelheim., im Fach Violine. Ihre Schüler/-innen sind erfolgreiche Preisträger in Regional-, Landes- und Bundeswettbewerben „Jugend Musiziert“.

 Neben ihre Lehrtätigkeit ist Valentina Gega seit mehreren Jahren Mitglied im Domorchester Mainz, Bachorchester Mainz und Bachorchester Wiesbaden.

Im Jahr 2002 gründete Valentina Gega mit ihrem Ehemann und eignen Schülern das Streichorchester Alba, in welchem sie auch als Konzertmeisterin agiert.

Das Streichorchester Alba erreichte 2015 den ersten Preis des deutschen Orchesterwettbewerbs in Rheinland-Pfalz und 2016 den zweiten Platz im bundesweiten Wettbewerb. Das Orchester nimmt an vielen unterschiedlichen und vielfältigen Veranstaltungen wie z.B. an Jubiläumsfeiern und Rheinland-Pfalz Tagen teil.

Porträtsendungen wurden vom ZDF Mittagsmagazin und ZDF Wiso ausgestrahlt.

Nach oben

Nach oben

Unterrichtsorte

  • Kirchheimbolanden - Nordpfalzgymnasium, Karl-Ritter-Schule